Zur Startseite Unser Produktportfolio Zur Startseite Unser Produktportfolio Kurzfilm Vollautomatische KLT  Bestell-Abrufe Vollautomatische  Lieferung von  KLT‘s bis in das  Produktionsregal Kurzfilm Vollautomatische  Leergutabholung Kurzfilm
Der Prozess
Pos. 2 -> Bahnhof/ Supermarkt/ AKL 
Pos. 4 -> Vollautomatische                 Leergut-Abholung
Pos. 5 -> Abholung und Bereitstellung                von GLT‘s
Pos. 1 -> Vollgut-Entnahme durch Werker 
Pos. 3 -> Vollautomatische KLT-Lieferung                 in das Produktionsregal
Pos 1 - Werker entnimmt Behälter aus Regalschacht. Per Funk wird eine automatische Nachbestellung erzeugt. Pos 2 - Bestelldaten werden an das System/ID.ADD® geschickt und eine Liefer-Sequenz für den nächsten Durchlauf             erzeugt sowie eine Liste für die korrekte Befüllung des fahrenden Regals. Am Bahnhof wird das System anhand             der fehlenden Behälter in der Produktion beladen. Pos 3 - Das ID.ADD® fährt die zu beliefernden Regale exakt an, um die Behälter direkt in die Rollenbahnen zu verbrin-             gen. Sobald sich der Behälter im Produktionsregal befindet wird die Lieferung quittiert. Pos 4 - Mit einem weiteren speziellen Regal wird das Leergut aus der Produktion vereinnahmt. Durch eine spezielle             Mechanik werden die Leerbehälter in den Produktionsregalen freigegeben und in das Fahrzeug überführt. Pos 5 - Die Füllstände der Paletten/ Trailer werden automatisch erkannt und zum Fahrsystem geschickt, sobald eine             Unter-, bzw. Vollmenge erreicht ist. Das System holt sodann die Waren ab und beliefert den Standort mit neuem             Voll-, bzw. Leermaterial.  Identytec ist in der Lage mit seinen innovativen Produkten den gesamten Bestell- und Belieferungsprozess innerhalb der Produktionslogistik vollständig zu automatisieren. Vorteile dieses Systems sind u.a.:     · Vollautomatische und fahrerlose Belieferung vom AKL/Supermarkt direkt in den Kanal des Produktionsregals     · Glättung und Optimierung der Belieferungsprozesse:           - Keine Belieferungsspitzen zu Beginn einer Schicht           - Erhöhung der Belieferungstransparenz           - Automatische Quittierung erfolgt direkt bei Übergabe des Behälters     · Demographischer Wandel / Ergonomie:           - kein Heben und Einführen von Behältern in die Kanäle    · Drastische Reduktion von Kosten für Service- und Reparatur von Routenfahrzeugen und Zubehör:          - Deutliche Schonung der Produktionsregale / Rollenbahnen durch gleichbleibende präzise Einführung der             Behälter            
Film starten 
Vollautomatische fahrerlose Lieferung von KLT‘s und GLT‘s in der Produktion
Zur Startseite Unser Produktportfolio
Pos 1 - Werker entnimmt Behälter aus Regalschacht. Per Funk wird eine auto-             matische Nachbestellung erzeugt. Pos 2 - Bestelldaten werden an das System/ID.ADD® geschickt und eine Liefer-             Sequenz für den nächsten Durchlauf erzeugt sowie eine Liste für die             korrekte Befüllung des fahrenden Regals. Am Bahnhof wird das System             anhand der fehlenden Behälter in der Produktion beladen. Pos 3 - Das ID.ADD® fährt die zu beliefernden Regale exakt an, um die Behälter             direkt in die Rollenbahnen zu verbringen. Sobald sich der Behälter im             Produktionsregal befindet wird die Lieferung quittiert. Pos 4 - Mit einem weiteren speziellen Regal wird das Leergut aus der Produktion             vereinnahmt. Durch eine spezielle Mechanik werden die Leerbehälter in             den Produktionsregalen freigegeben und in das Fahrzeug überführt. Pos 5 - Die Füllstände der Paletten/ Trailer werden automatisch erkannt und zum             Fahrsystem geschickt, sobald eine Unter-, bzw. Vollmenge erreicht ist.             Das System holt sodann die Waren ab und beliefert den Standort mit             neuem Voll-, bzw. Leermaterial.  Identytec ist in der Lage mit seinen innovativen Produkten den gesamten Bestell- und Belieferungsprozess innerhalb der Produktionslogistik vollständig zu auto- matisieren. Vorteile dieses Systems sind u.a.:     · Vollautomatische und fahrerlose Belieferung vom AKL/Supermarkt direkt        in den Kanal des Produktionsregals     · Glättung und Optimierung der Belieferungsprozesse:           - Keine Belieferungsspitzen zu Beginn einer Schicht           - Erhöhung der Belieferungstransparenz           - Automatische Quittierung erfolgt direkt bei Übergabe des Behälters     · Demographischer Wandel / Ergonomie:           - kein Heben und Einführen von Behältern in die Kanäle    · Drastische Reduktion von Kosten für Service- und Reparatur von Routenfahr-       zeugen und Zubehör:          - Deutliche Schonung der Produktionsregale / Rollenbahnen durch gleich-             bleibende präzise Einführung der Behälter            
Der Prozess
Pos. 2 -> Bahnhof/ Supermarkt/ AKL 
Pos. 4 -> Vollautomatische                 Leergut-Abholung
Pos. 5 -> Abholung und Bereitstellung                von GLT‘s
Pos. 1 -> Vollgut-Entnahme durch Werker 
Pos. 3 -> Vollautomatische KLT-Lieferung                 in das Produktionsregal
Kurzfilm Vollautomatische KLT  Bestell-Abrufe Vollautomatische  Lieferung von  KLT‘s bis in das  Produktionsregal Kurzfilm Vollautomatische  Leergutabholung Kurzfilm Film starten 
Vollautomatische fahrerlose Lieferung von KLT‘s und GLT‘s in der Produktion